Natur Philo Sophia
Natur Philo Sophia
Teilnahmebedinung Joga.pdf
PDF-Dokument [161.7 KB]

Joga für alle Altersgruppen  - Amenah-Joga mit Christine Eschenbach

Momente des sich Selbstspürens und bewusst aus dem Hamsterrad der Zeit aussteigen.

Die Zügel des Lebens wieder in die eigene Hände nehmen,

die eigene gelassenen Heiterkeit wiederfinden!

 

Getragensein und Gehalten in einer liebevollen Gemeinschaft,

frei von Leistungsdruck und Selbstdarstellung!

 

WANN:

Dienstag von 16.30 - 18.30 Uhr

und

Mittwoch 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

 

ORT:

Tausenfüssler e.V. Köpenicker Frauenrunde

Kaulsdorfer Str 230, 12555 Berlin  (Nach hinten gezogenes kleineres Gebäude hinter dem Anwohner Parkplatz)

 

Anmeldung: 030 56700119

Mail: jsj-fachzeitschrift@posteo.de

 

 

Es braucht keinerlei Vorkenntnisse!

Die Übungen sind von mir als  Heilpraktikerin für unsere europäische Körperbefindlichkeit zusammengestellt.

Die Übungen sind der Weg, das Ziel. Kein Vergleichen, kein Übergehen der eigenen Grenzen.

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Hier finden Sie mich   

Kontakt

Christine Eschenbach

Heilpraktikerin und

Herausgeberin der JSJ-Fachzeitschrift

JSJ-fachzeitschrift@posteo.de

0049 30 56700119

 

Vertrieb JSJ-Fachzeitschrift: Nina Köppen

jsj.vertrieb@posteo.de

 

 

 

JIN SHIN JYUTSU

Setzen sich im Körper durch unbewältigten

Alltagstress Beschwerden fest, können diese durch gezieltes Berühren aufgelöst werden. JIn Shin Jyutsu ist ein uns angeborenes Wissen, dass durch die Art des Zusammenlebens der Menschen verloren ging. Als Geheimwissen verschlüsselt wurde es von der Priesterklasse aufbewahrt  und war nur einem privilegierten Teil der Menschen zugänglich.

 

Jiro Murai hat  Anfang des vergangenen Jahrhundert in Japan dieses Wissen wiederentdeckt

und  JIN SHIN JYUTSU genannt.

Drei Jahre vor seinem Tod systematisierte er seine Forschungsergebnisse so, dass diese auch für den medizinischen Laien als Selbsthilfe anwendbar ist.

Sich selbst kennen - sich selbst helfen lernen!

Mary Burmeister verdanken wir, dass dieses Wissen heute wieder über alle Kontinente hinweg verbreitet ist.

Ihr Anliegen war es JIN SHIN JYUTSU in die Herzen der Menschen zu tragen, damit es nicht wieder verloren gehen kann.

 

 

 

Christine SOPHIA Eschenbach
Weitzgründer Straße 25
12623 Berlin

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilkunde Eschenbach